Erotik Dessous

Es gibt sehr viele Arten von Erotik Dessous. Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick über das Angebot der erotischen Dessous und der Erotikwäsche für Frauen als auch für Männer. Der komplette Überblick über Dessous: Strings, Strapse, Büstenheben, halterlose Strümpfe und Babydolls. Was also gibt es so an Dessous und Reizwäsche?

Erotische Dessous für Damen

Zunächst scheint es, dass eine Vielzahl der Erotik Dessous für Damen gemacht werden und von den diesn getragen werden. Sexy Dessous erregen (Aufmerksamkeit) und können einen schönen Abend oder eine tolle Nacht bescheren. Die Begriffe Dessous und Reizwäsche werden oft beinahe sinngleich verwendet.

Büstenhalten und Büstenhebe

Ein schöner Büstenhalter, mit oder ohne Spitze, kann Ihnen sehr viel Aufmerksamkeit zu Teil werden lassen. Reizwäsche in Schwarz ist zeitlos, und somit für so gut wie jeden Anlass die passende Erotikwäsche. Trägerlose BH's lassen sich auch schön unter einem sexy Kleidchen verstecken - und helfen den Busen noch ein wenig zu pushen.

Eine Büstenhebe bezeichnet ein BH-ähnliches Dessous Accessoire, das die weibliche Brust von unten her stützt, und - verstärkt durch Drähte - den passenden Halt bietet. Im Gegensatz zu einem Büstenhalter wird bei einer Büstenhebe die Brustwarze nicht verdeckt. Sie kann allerdings wie ein BH unter der Kleidung getragen werden und somit beim Entkleiden einen Überraschungseffekt auslösen. Die Büstenhebe ist als Büstenhebe Dessous Set oder auch einzeln erhältlich. Eine Vielzahl an Farben und Variationen, wie Spitze, der Büstenhebe sind reine Geschmacksache. Die Büstenhebe wird auch als "BH Ouvert" bezeichnet.

Dessous Strings

Strings sind sehr im Trend - sie verdecken die nur die nötigsten Stellen. Strings, egal ob als Dessous oder einfach so getragen, sind heute bei Mädchen und Frauen jeden Alters verbreitet. Nicht jeder String ist gleich Dessous. Aber jedes Dessous kann von einem String profitieren.

Halterlose Strümpfe - Dessous an den Beinen

Halterlose Strümpfe sind ein nicht wegzudenkendes, erotisches Dessous. Strümpfe verschönern die Beine und gehören zu jeden ernsthafen Dessous einfach dazu. Die halterlose Variante der Strümpfe bietet durch eine Silikonbeschichtung immer den perfekten Sitz. Auch hier gibt es eine ganze Reihe verschiedener Arten. Es gibt beispielsweise Netzstrümpfe oder Seidenstrümpfe. Schwarz ist hier wieder eine gerngesehene Farbe, wenn auch nur eine von vielen Möglichkeiten. Halterlose Strümpfe gibt es in allen erdenklichen Farben.

Strapse und Strumpfhalter - noch mehr Dessous fürs Bein

Strapse sind in jedem Fall ein Hingucker und ein Symbol für Erotik. Kaum jemand kann seinen Blick von schönen Strümpfen und Strumpfhaltern abwenden. Strumpfhalter gibt es in vielen Farben, mit und ohne Spitze und in verschiedenen Ausführungen. Sie sind ein wichtiger Teil von Dessous.

Erotik Dessous Kategorie: Ouvertwäsche für Frauen

Ouvertwäsche wird immer beliebter. Als "Ouvert" bezeichnet man Strumpfhosen die an den Genitalien eine Öffnung hat. Auch Büstenheber gibt es als Ouvert - diese haben Öffnungen an den Brustwarzen. Durch diese Öffnungen sind Stimulierungen und Geschlechtsverkehr möglich ohne die Reizwäsche ausziehen zu müssen. Auch für Männer ist Ouvertwäsche erhältlich, siehe auch unten "Ouvertwäsche für Männer".

Corsagen - Erotik pur

Corsagen sind der Inbegriff der Erotik und Weiblichkeit - durch die Federstahlstäbe bieten sie den nötigen Halt, und machen somit einen separaten BH unnötig. Sie lassen die Schultern frei, und bringen den Busen in eine attraktive Form. Im Gegensatz zu einem Korsett, formen Corsagen den Körper nicht weiter, und sind somit weicher und elastischer. Somit sind sie sehr angenehm zu tragen.

Bei dieser Erotikwäsche ist zwischen Vollbrustcorsagen und Unterbrustcorsagen zu unterscheiden.
Vollbrustcorsagen umschließen den weiblichen Busen von unten und halten die Brüste auf ihrer richtigen Position. Besonders geeignet sind diese Art Corsagen für großbusige Frauen, da hier etwas mehr Halt als bei der Unterbrustcorsage gegeben ist.
Eine Unterbrustcorsage ist besonders geeignet, um die Brüste durch einen kleinen Pusheffekt größer wirken zu lassen. Diese Corsagen hören bereits unter der Brust auf, und lassen so einigen Freiraum für erotische Spielchen. Natürlich kann man ein Shirt unter die Corsage ziehen - dann sieht man nicht so sehr entblößt aus, kommt aber trotzdem in den Genuß dieser Dessous Variante.

Babydolls - Dessous aus den 50er Jahren

Babydolls sind eine verspielte Art der Nacht- bzw. Reizwäsche. Als Babydoll Dessous bezeichnet man ein luftiges Oberteil aus dünnem Stoff, mit leicht abgesetzten Körbchen. Nach unten ist es wie ein Rock geschnitten und bietet viel Bewegungsraum. Meistens sind Babydolls aus Seide oder Chiffron gefertigt.

Oft werden die Babydolls einfarbig gehalten. Pastell Rosa oder Grün sind moderne Farben. Schwarz und Weiß sind wie immer eine zeitlose Wahl. Die Babydolls sind in den 50er Jahren entstanden und tragen ihre ganz eigene Erotik. Im Gegensatz zum Negligee umschließen Babydolls den Frauenkörper nicht komplett.

Negligee - das Nachthemd-Dessous

Das Negligee ist die sexy Varianten der Babydolls und manchmal fast schon ein Synonym für Dessous bzw. Erotikwäsche. Ein Negligee ist ein weitschwingendes, meist aus Stoffen wie Seidenkrepp oder Taft gefertigtes Nachtgewand. Durch seine beinahe-Durchsichtigkeit erhält es seine Erotik. Ein Negligee hüllt eine Frau komplett ein, verbirgt dabei aber nicht viel. Das Negligee kann in sehr viele Varianten und Farben getragen werden. Dabei ist es sehr figurbetont. Selbst ein Negligee mit Ketten lässt sich bei den Dessous finden.

Erotische Dessous für Herren

Männer mögen nicht nur Dessous an Frauen. Auch Dessous für Herren sind Teil der Erotik. Wer aufreizen will, brauch eben Reizwäsche. Was gibt's als an Herren Dessous?

Strings

Auch bei Männern kommen sexy Strings zum Einsatz. Sie gewähren mehr Einblick und damit Erotik. Auch wenn man bei Strings für Herren nicht unbedingt von Dessous spricht, gibt es einiges an Reizwäsche, das man tragen kann.

Shirts

Für Herren gibt es viele enge Shirts, quasi Dessous. Die nackte Haut erzeugt Erotik und zeigt, was der Mann zu bieten hat.

Ouvertwäsche für Männer

Wie schon erwähnt, gibt es auch Ouvert Mode bzw. Dessous für Männer. Bei diesen Dessous beziehen bleiben Genitalien so wie die Brustwarzen unverdeckt. Außerdem gibt es noch eine Öffnung am Anus, um den Analverkehr zu ermöglichen, ohne sich entkleiden zu müssen. Oder das zumindest anzudeuten. Erotik eben – Andeutungen, Möglichkeiten und Fantasie.